Jahresprogramm 2018


Freitag, 23. März 2018, 20 Uhr   

Compagnia i tre secondi:
«Die Zöllner»

Am historischen Murmelipass stehen heute nur noch zwei hölzerne Zollhäuschen, Seite an Seite in einer von der Welt vergessenen Grenzstation in den Bergen. Hier treffen sich die Zöllner Mario Mericucci aus Italien und Ueli Schäfer aus der Schweiz. Zu kontrollieren gibt es allerdings niemanden mehr an diesem vergessenen Ort. Schon bald erfinden die beiden schrägen Zöllner sich und ihre Funktionen neu und die Situation eskaliert in allen Facetten...

Einfach hinreissend, wie das Duo mit minimalem Aufwand, Spielfreude bis ins kleinste Detail und perfektem Timing das Zwerchfell kitzelt. In diesem humoristischen Stück von und mit Federico Dimitri und Fabrizio Pestilli bleibt kein Auge trocken – ein urkomischer Theaterabend!

Lokal: Kirchenzentrum Gut Hirt, Niederrohrdorf
Apérobar ab 19 Uhr
Eintritt Mitglieder frei,
Erwachsene 20.–/Jugendliche 10.–

 

Dienstag, 12. Juni 2018, 20 Uhr   

Sabina Deutsch & die Desperados:
«Desperado»

Eine Westernale mit Männern, Weibern und Gesang. Sabina Deutsch spielt und erzählt die aussergewöhnliche Lebensgeschichte von Turi Winter. Ein Leben, das durchschnittlicher nicht beginnen konnte. Aufgewachsen im dunklen, melancholischen Tösstal, trieb ihn die Sehnsucht nach einem anderen, grösseren Leben in die Welt der Indianer und Cowboys. In seiner Phantasie philosophierte er mit dem grossen Häuptling Winnetou und jagte als Old Turihänd durch die weite Prärie. Er wird erwachsen und macht eine furchtlose Karriere, die sich gewaschen hat – die Sehnsucht aber bleibt. Am späten Nachmittag seines Lebens bricht er auf zu seinem grössten Abenteuer, schlägt eine unerwartete Richtung ein, wird zum Desperado und findet schlussendlich, weit weg von der Heimat, sein Grab.

Die Charakterschauspielerin aus Winterthur erzählt, spielt und singt die fantastische Lebensgeschichte von Turi Winter, begleitet von Manuel Lindt’s genialen, live auf der Bühne generierten Projektionen und musikalisch treffsicher umrahmt von den Multi-Instrumentalisten Erika Lafosse und Marc Bänteli. Regie: Paul Steinmann. Umwerfend einzigartig!

Lokal: Kirchenzentrum Gut Hirt, Niederrohrdorf
Apérobar ab 19 Uhr
Eintritt Mitglieder frei,
Erwachsene 20.–/Jugendliche 10.–

 

Samstag, 11. August 2018, ab 16 Uhr

Ausflug ins «Boulodrome»

Der Pétanqueclub Bad Zurzach begrüsst uns auf seiner wunderschönen Freizeit-anlage und bringt uns das Kulturgut «Pétanque» näher – Apéro, kurze Anleitung und Plauschturnier für jedermann inklusive. Verpflegungsmöglichkeit vom Grill. Das gemütliche Sommerabend-Vergnügen für die ganze Familie!

Die Platzzahl ist limitiert, eine Anmeldung erforderlich bis spätestens 4. August; detaillierte Informationen dazu demnächst an dieser Stelle, Mitglieder erhalten rechtzeitig eine Einladung per Post.

Extrabus ab Rohrdorf ca. 16 Uhr (Details folgen)
Rückkehr nach Rohrdorf ca. 21:30 Uhr
Teilnahme Mitglieder frei,
Erwachsene 20.–/Jugendliche 10.–

 

Samstag, 29. September 2018, 20 Uhr

Mas Lässer & das Überlandorchester

plus Überraschungsgast

Zum 60-Jahre-Jubiläumsabend des Kulturkreis Rohrdorf bringt der Badener Saitenvirtuose Max Lässer mit seiner Band in der Sextett-Formation einen musikalischen Hochgenuss auf unsere Bühne! Ein weiterer illustrer Gast wird dem Abend zusätzlichen Glanz verleihen...

Separater Ticketvorverkauf für Nichtmitglieder (Details folgen); Mitglieder erhalten rechtzeitig eine Einladung zum separaten Jubiläums-Apéro vor dem Konzert.

Lokal: Mehrzweckhalle Rüsler, Niederrohrdorf
Apérobar ab 19 Uhr
Eintritt Mitglieder frei,
separater Ticket-Vorverkauf (Details folgen)

 

Samstag, 24. November 2018, 20 Uhr

Nils Althaus:
«Apfänt, Apfänt!»

Wenn Mütter ihre Burnouts vergleichen und Väter sich um Barbiepuppen prügeln, dann kann er nicht mehr weit sein – der Advent. Und diese eilige Zeit ist Nils Althaus heilig. Deshalb beehrt uns der junge Berner Liedermacher,  Schauspieler und Kabarettist noch einmal mit seinem Spezialprogramm voller eigener Mundartchansons und grossartiger Bühnen-Trouvaillen zur Adventszeit. Er singt, schauspielert, liest und präsentiert nützliche Geschenkideen wie z.B. den «Rauchwarnmelder mit Stummschaltfunktion». Und wenn ein Theaterstück 8 Rollen vorsieht, spielt sie Nils mangels Personal gleich alle selbst.

Besinnlich und sinnlos, blütenweiss und rabenschwarz, satirisch und poetisch – eine spritzig-witzige Kleinkunstperle!

Lokal: Kirchenzentrum Gut Hirt, Niederrohrdorf
Apérobar ab 19 Uhr
Eintritt Mitglieder frei,
Erwachsene 25.–/Jugendliche 10.–

 

Als praktische Übersicht:
Das gesamte Jahresprogramm 2018 als PDF

© 1958–2018 Kulturkreis Rohrdorf / Impressum