Jahresrückblick 2017

Zu den ersten beiden Anlässen im 2017 fehlt leider Bildmaterial; Zusendungen sind jederzeit herzlich willkommen auf kkr@kulturkreisrohrdorf.ch

Das Programm 2017 startete im Januar mit der «Ballade vom traurigen Café», einem musikalischen Erzähltheater nach Carson McCullers und Edward Albee, in einer Mundartfassung von Cornelia Montani. Der Seh- und Hörgenuss versetzte das Publikum im Kirchenzentrum Gut Hirt kurzerhand in einen vergessenen Südstaaten-Ort voller bewegter Lebensgeschichten.

Ende März begeisterten Helga Váradi (Orgel) und Nicolas Senn (Hackbrett) mit ihrem Konzert unter dem Titel «Alles Leben strömt aus Dir» die zahlreich erschienenen Kulturfreunde in der Kirche Gut Hirt. Im festlichen Rahmen und mit einem Apéro riche verabschiedeten sich dabei die langjährigen Kulturkreisleiter, René & Yvonne Kaufmann-Kramer, die an dieser Stelle noch einmal für Ihr Engagement in den vergangenen 15 Jahren verdankt seien!

Im April übernahm das neue Team mit Claire Dörflinger, Margit Wildi und Guido Schuppisser die Leitung des Kulturkreis Rohrdorf. Während im Hintergrund die Reorganisation angepackt wurde, fand das bereits 2016 gestaltete Programm seine Fortsetzung im Juni, mit dem Gastspiel von Komiker Fredy Schär, der mit seinen witzigen Songs und herzhaften Gägs für gute Unterhaltung sorgte. Eine kleine organisatorische Neuerung erfuhr erstmals der Apérotisch, der künftig bereits 1 Stunde vor Aufführungsbeginn bereit steht (üblicherweise ab 19 Uhr).

Die traditionelle Exkursion im August führte uns – mit dem von der Steffen Bus AG gesponserten Gelenkbus – dieses Jahr ins nahe Städtchen Bremgarten, das sich im schönsten Frühsommerwetter präsentierte. Unter kundiger Führung dreier verschiedener Guides wurde so manches verborgenes Geheimnis gelüftet und Unbekanntes offenbart.

Den swingenden Sound der Dixieland-Formation «River House Jazzband» führten sich im Oktober über 220 Besucherinnen und Besucher in der Aula Hüslerberg zu Gemüte und wurden zudem in der Pause mit einem herbstlich dekorierten, liebevoll von Margit, Claire & Roli hergerichteten Apérobuffet überrascht.

Mit einem feierlichen Auftritt der Wettinger Sternsinger in der Kirche Gut Hirt fand das Programm 2017 einen beeindruckenden Abschluss. Der über 100köpfige Sternsingerzug brachte das kurze Weihnachstspiel von Silja Walter zur Aufführung, bevor er, mit drehendem Stern an der Spitze, singend in die Winternacht entschwand. Mit hausgemachtem Glühwein und allerlei Selbstgebackenem wurde dieser 2. Advent im Freien vor der Kirche abgerundet.

Insgesamt besuchten 1033 Personen unsere Veranstaltungen, davon 864 Mitglieder und 169 Nichtmitglieder.

Das Jahr 2017 sah einen «Generationenwechsel» in der Leitung des Kulturkreis Rohrdorf. So eine Übergabe sämtlicher administrativer und organisatorischer Belange generiert einigen Aufwand; vieles will überdacht, erneuert und ergänzt werden. So wird sich der Kulturkreis zum bevorstehenden 60-Jahre-Jubiläum im neuen Erscheinungsbild, mit besonderem Programm und mit vielen kleinen und grösseren Neuerungen präsentieren. Wir freuen uns auf zahlreiche interessante Begegnungen und kulturelle Erlebnisse und wünschen Ihnen schon heute gute Unterhaltung und ein 2018 voller Freude!

Claire Dörflinger, Margit Wildi & Guido Schuppisser

 

© 1958–2018 Kulturkreis Rohrdorf / Impressum